• Demo Image

Unfallinstandsetzung

Ein Unfall! Was nun?

Unfallinstandsetzung ist echtes Meisterhandwerk, auch wenn jede Menge Technik dahinter steht. Hier gibt es in keinem Fachbereich Automatismus, jeder Schritt ist überlegt und gekonnt. Sowohl in der Karosserieabteilung, als auch in der Lackiererei.

 

  • Demo Image

Wir möchten gerne Ihr verlässlicher Partner sein  bei der Instandsetzung Ihres Fahrzeugs. Bei uns wissen Sie Ihren Liebling in erfahrenen Händen.

Von der Fahrzeugannahme bis zur Auslieferung sind Sie bei uns optimal betreut. In der Schadenskalkulation arbeiten wir mit bewährten Kalkulationssystemen. So gibt es schnell Klarheit in Bezug auf Kosten und Ersatzteillieferzeiten.

Bei der Abrechnung über die Versicherung sind wir Ihnen gerne behilflich.

Sie erhalten Ihr Auto schnell zurück, der Schaden wird danach nicht mehr zu erkennen sein.

Ihre Vorteile im Überblick

Fotolia_128698150_S   langjährige Erfahrung in der Schadensabwicklung

Fotolia_128698150_S   bewährte Schadenskalkulation

Fotolia_128698150_S   Unterstützung bei Versicherungsabwicklung
           und Gutachterfragen

 

 

Hol- und Bring-Service 

 

 

 

 

 

Ersatzfahrzeug
(falls verfügbar)

 

 

 

 

geprüfte Qualität

 

 

Dem Fachmann einmal
über die Schulter geschaut.

34 Schritte bis zum perfekten Ergebnis.

A001 Parkschaden
Ärgerlich so ein Parkschaden
« 1 von 34 »

„Ich habe einen Poller beim Einparken nicht gesehen. Glücklicherweise nur eine Delle in der Tür. Das ist doch sicher schnell gespachtelt und lackiert? Oder geht das sogar in Smart-Repair, billig also?“

Puh! Solche Fragen hören wir immer wieder bei der Besprechung eines Schadens. Daher haben wir eine typische Reparaturlinie auf unsere Seite gestellt. Aus ihr geht hervor, auch ohne viel Text, wie aufwändig es ist, einen Schaden perfekt zu beheben. Perfekt heißt, von Meisterhand, mit besten Materialien, unter strenger Einhaltung der Herstellervorgaben.

Sie sehen eine Menge an Technik, unser System Miracle etwa, temporäre Trocknung mittels Licht und Wärme,  viel Abdeck-Material und ausschließlich Handarbeit. Unfallinstandsetzung ist eben noch echte Handarbeit. Und Augenarbeit, denn, insbesondere bei etwas älteren Modellen, hat sich der ursprüngliche Farbton im Laufe der Zeit etwas verändert. Würden wir nun mit der Originalrezeptur den Lack anmischen, gäbe es nuancierte Unterschiede. Wir müssen also zunächst mit einem Farbtonmessgerät und einer aufs Gramm genauen, elektronischen Abmischung des Reparaturlackes ein Ergebnis erzielen, dass der Schaden nicht mehr erkennbar ist.

Und apropos Elektronik;  Sie findet auch anderweitig Einzug in den Prozess. Wenn Griffe und Spiegel abmontiert sind, müssen nach erfolgter Reparatur meist Fehlermeldungen ausgelesen werden. Sonst startet Ihr wieder hergestellter Liebling nämlich nicht.

Wer so sorgfältig arbeitet, kann dann auch getrost drei Jahre Garantie geben!

Ihr Notfall-Nummer 08254/80 64